8-Tage-Wanderreise

ab
795€ p.P.
Im Doppelzimmer inkl. Flug

Malta erwandern

Malta ist seit über 20 Jahren meine Heimat. Daher freue ich mich ganz besonders darauf, Ihnen diese wunderschöne Insel zu zeigen, Ihnen Land und Leute vorzustellen und die maltesische Geschichte und Kultur dabei immer im Blick zu behalten. Schnüren wir unsere Wanderschuhe und machen wir uns auf, die wechselvolle Vergangenheit Maltas und die einzigartige Natur zu erkunden. Ich freue mich auf Sie! Ihre Jutta Leitz

Drei gute Gründe für diese Reise

  • Valletta - Kulturhauptstadt Europas
  • Wanderung entlang der Victoria Lines
  • Maltesischer Snack in einer Taverne

Leistungen, die überzeugen

  • Zug zum Flug*
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis/ab Luqa*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
    • "Schweigende Stadt" Mdina
    • Tempelanlage Hagar Qim
    • Dom von Mosta
    • Buskett-Gardens
  • Alle Eintrittsgelder
  • Wanderungen laut Programm
  • 7 Hotelübernachtungen inkl. lokale Steuern (Bad oder Dusche/WC)
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • Maltesische Snacks im Mgiebah-Tal
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Ausgewählte Reiseliteratur

Mehr Erlebnis

Teilnehmerzahl mind. 4 Personen. Preis p. P.
Maltas Süden (4. Tag)halbtägig€ 29
Ausflug nach Gozo (7. Tag)€ 39

Mehr Komfort

Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse€ 74

Ihr Hotel

OrtNächte/HotelLandeskat.
Mellieha7 Pergola

Hotel Pergola

Mitten in Mellieha befindet sich das Hotel Pergola mit gut 30 Zimmern und darüber hinaus einigen Appartments. Die Zimmer verfügen über Balkon oder Terrasse, Klimaanlage und Sat.-TV. Neben einem Pool steht Ihnen auch ein SPA-Bereich (gegen Gebühr) zur Verfügung. WLAN ist in allen Zimmern kostenlos verfügbar.

1. Tag: Anreise nach Mellieha

Flug nach Malta und Fahrt in Ihr Hotel im Nordwesten der Insel. Beim Abendessen bietet sich bereits die Gelegenheit, die anderen Mitreisenden bei landestypischen Spezialitäten und einem Glas Wein kennen zu lernen. Eine Woche wandern auf dieser traumhaften Mittelmeerinsel steht uns bevor ─ es gibt viel zu entdecken! (A)

2. Tag: Wanderung zur Mistra-Bucht

Nach einer kurzen Fahrt in den Nachbarort Xemxija starten wir bereits unsere erste Wanderung ─ lassen Sie sich von der Vielfalt der Landschaft überraschen! Wir begeben uns auf eine archäologische Zeitreise und folgen einem über 2.000 Jahre alten römischen Pfad, der auch als heiliger Pfad den Pilgern den Weg nach Mellieha zeigte. Auf dem Weg bestaunen wir nicht nur Relikte aus vergangener Zeit, sondern auch einen etwa 1.000 Jahre alten Johannesbrotbaum! Am Fort Campbell können wir einen beeindruckenden Ausblick auf das gesamte Mistra-Tal und die Saint Paul´s Inseln genießen. Anschließend wandern wir durch das fruchtbare Mgiebah-Tal bis zum Selmun-Palast der Johanniter aus dem 18. Jahrhundert. Auf dem Weg kehren wir in einer urigen Taverne ein und genießen einen typisch maltesischen Snack! Die Wanderung endet direkt am Hotel: Lassen Sie den Abend ganz entspannt ausklingen. (F, A) 200 m, 145 m, ca. 4 Std.

3. Tag: »Top of the world« und Valletta

Die heutige leichte Wanderung beginnen wir im Dorf Gharghur. Von dort gehen wir auf die als »top of the world« bekannte Anhöhe und entlang der Victoria Lines, der insgesamt etwa zehn Kilometer langen ehemaligen Befestigungsmauer. Traumhafte Ausblicke auf den Norden der Insel und Gozo inklusive! Am Nachmittag besuchen wir die maltesische Hauptstadt Valletta ─ im Jahr 2018 Kulturhauptstadt Europas. Es gibt viel zu entdecken in der UNESCO-Welterbestadt: ehrwürdige Gassen, beeindruckende Befestigungen sowie prunkvolle Paläste und Kirchen. Bei einem Stadtrundgang besuchen wir die St. John´s Co-Kathedrale, die Oberen Barracca-Gärten und genießen einen einmaligen Blick auf den Grand Harbour, einen der schönsten Naturhäfen der Welt. An der Valletta Waterfront lassen wir den Tag ausklingen. 45 km (F, A) ca. 2 Std.

4. Tag: Haben Sie Lust, Maltas Süden zu entdecken?

Heute haben Sie die Wahl: Wenn Sie möchten, unternehmen Sie heute einen optionalen Ausflug an die Südküste Maltas. Wir lernen zwei pittoreske typische Fischerdörfer kennen und erleben das ländliche Malta. Wir beginnen im Fischerdorf Marsaskala. Nach der Entdeckung frühchristlicher Katakomben und römischer Villen vermutet man, dass dieser Ort einst ein römischer Hafen war. Die vielen Geschäfte, Restaurants und Cafés entlang des Hafens erzeugen einen ganz besonderen Flair. Unsere Wanderung bietet uns immer wieder einen atemberaubenden Blick auf die einsamen, kesselförmigen Buchten und führt uns vorbei an der Saint Thomas-Bucht, dem Naturpark Xrobb L-Ghagin und den Befestigungsanlagen britischer Kolonialherren. Den Abschluss krönt ein Spaziergang entlang der malerischen Bucht des größten Fischerdorfes der Insel: Marsaxlokk. An der Uferpromenade sieht man zahlreiche Luzzu, die bunt bemalten Fischerboote der Insel. Schlendern Sie über den Markt und lassen Sie sich von dem regen Treiben mitreißen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie wollen lieber einen Tag Ruhe? Dann lassen Sie es sich im Hotel gut gehen! 60 km (F, A) 100 m, 100 m, ca. 3 Std.

5. Tag: Von Mdina zur Golden Bay

Heute besuchen wir Mdina, die ehemalige Hauptstadt Maltas. Fühlen Sie sich, umgeben von den ehrwürdigen Stadtmauern der »schweigenden Stadt«, ins Mittelalter zurückversetzt! Wir wandern zunächst zu den Chadwick Lakes, bis wir auf der Anhöhe Il-Qolla die Bingemma-Kapelle ankommen. Auch von hier kann man einen beeindruckenden Blick auf die gesamte Westküste bis nach Gozo genießen. In der Ferne erkennen wir das Bingemma Fort, eines der drei von den Briten erbauten Forts, welches auf den Victoria Lines liegt. Wir durchstreifen das Dorf Mgarr und erreichen einen Wachturm der Johanniter-Ritter, den Lippija Turm. Das Ende der Wanderung bildet der Abstieg zur beliebten Golden Bay. Lassen wir den Tag bei einem Spaziergang am Strand oder Bad im kühlen Meer ausklingen. 20 km (F, A) 125 m, 240 m, ca. 5 Std.

6. Tag: Wanderung bis zur Bucht Ghar Lapsi und prähistorischer Hagar Qim Tempel

Zunächst fahren wir nach Mosta, einem betriebsamen Städtchen im Landesinneren und besichtigen den Dom mit der berühmten Kuppel. Unsere Wanderung beginnt in den bezaubernden Buskett-Gardens mit ihren Orangen- und Zitronenhainen. Ursprünglich wurde der Park von den Johannitern als Jagdgebiet angelegt, in dem der Verdala-Palast thront und in dem heute die Präsidentin der Republik Malta residiert. Gleich nebenan bestaunen wir auch die rätselhaften Schleifspuren von Clapham Junction. Der Weg führt uns anschließend weiter hinauf zu den Dingli-Klippen. Der heutige Höhepunkt ist die felsige Badebucht Ghar Lapsi, die sich auch bei den Maltesern großer Beliebtheit erfreut. Zum Abschluss eines erlebnisreichen Tages steht die Tempelanlage Hagar Qim auf dem Programm, die auch zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. 50 km (F, A) 80 m, 240 m, ca. 3 Std.

7. Tag: Möchten Sie auch Gozo erwandern?

Auch heute haben Sie die Wahl: Sie können den Tag selbst gestalten oder uns beim optionalen Ausflug nach Gozo begleiten. Wir starten den Tag im Norden Maltas, von wo aus wir mit der Fähre an die Südküste Gozos übersetzen, um dort gleich mit unserer Wanderung zu beginnen. Vorbei an der imposanten Festung Chambray aus dem 18. Jahrhundert geht es an die traumhafte Bucht von Mgarr ix-Xini mit ihren fjordähnlichen, tiefen Klippen. Auf der anderen Seite der Bucht befindet sich die imposante Hochebene von Ta´Cenc. Weitestgehend unberührt, ist sie ein Paradies für Seevögel und eine Vielzahl wilder Blumen und Kräuter. Es folgen die Xlendi-Bucht und das kleine Fischerdorf Xlendi. Genießen Sie ein letztes Mal den wunderbaren Ausblick auf die malerische Bucht! Bevor es wieder zurück nach Malta geht, machen wir noch kurz Halt beim »Fontana Cottage«, um den Einheimischen bei den für Gozo so typischen Spitzenarbeiten zuschauen zu können. 30 km (F, A) 140 m, 140 m, ca. 4,5 Std.

8. Tag: Heimreise

Fahrt zum Flughafen Luqa. Nehmen Sie die unvergesslichen Eindrücke Ihres Wandererlebnisses mit nach Hause oder freuen Sie sich auf einige Tage der Entspannung während Ihres Anschlussaufenthalts. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, A=Abendessen)

Termine und Preise 2018 in €

Termine KME Teilnehmer (min/max)
06.05.2018 - 13.05.20189957402 / 24
10.06.2018 - 17.06.20189957708 / 24
23.09.2018 - 30.09.201810758502 / 24
21.10.2018 - 28.10.20189457202 / 24
11.11.2018 - 18.11.20187955708 / 24
Pro Person im Doppelzimmer mit Air Malta (KM) ab Düsseldorf oder eigene Anreise (E).