Nilkreuzfahrt von Luxor nach Assuan

ab
(ggf. zuzüglich Flugzuschlag)

Ägypten - Highlights am Nil

9 Tage Entdeckerreise

Pharaonen, Pyramiden, Hieroglyphen. Das alte Ägypten ist immer noch voller Geheimnisse. Rund um Kairo und unterwegs auf dem Nil gehen wir auf Entdeckungsreise, tasten uns durch Grabanlagen und grübeln vor dem Sphinx. Blubbernde Wasserpfeifen, archaische Basare, Dauerhupkonzert in Nordafrikas Megacity und der Ruf des Muezzins gehören zum Ägypten von heute. Viele Welten nebeneinander. Und genug Zeit für Deckchair, Märkte und Hotelpool.



Am 6. Tag machen wir einen ausgedehnten Spaziergang durch Zuckerrohrfelder und Bananenplantagen und durch traditionelle Dörfer am Westufer des Nils. Wie im Land der großen Pyramiden eine kleine von sich reden macht, erleben wir beim Besuch der Kinderhilfsorganisation "Kleine Pyramide". Wir schauen Ärzten und Sozialpädagogen, die sich hier mit Liebe und Geduld um benachteiligte Kinder und ihre Mütter kümmern, über die Schulter.

Kairo und die Pyramiden

Nilkreuzfahrt von Luxor nach Assuan

Gelegenheit zum Ausflug nach Sakkara

Pharaonengräber im Tal der Könige

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa z.B. von Frankfurt oder München nach Kairo und zurück; bei dieser und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Inlandsflüge (Economy) mit Egypt Air oder Egypt Air Express von Kairo nach Luxor und von Assuan nach Kairo
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 110 €)
  • Transfers und Ausflüge mit guten, landesüblichen, klimatisierten Bussen
  • Bootsfahrten lt. Reiseverlauf
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC im genannten Hotel, 4 Übernachtungen auf einem Flusskreuzfahrtschiff in Doppelaußenkabinen
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintritte (ca. 40 €)
  • Felukafahrt auf dem Nil
  • Klimaneutrale Bus-/Bahn-/Schiffsfahrten
  • Reiseliteratur (ca. 13 €)
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung



1. Tag, Sonntag, 10.03.2019 - Flug nach Ägypten

Nachmittags Flug mit Egypt Air von Frankfurt, München, Berlin oder Wien, mit Lufthansa über Frankfurt (am 13.10. fliegt die Lufthansa vormittags, Ankunft nachmittags) oder mit Austrian von Wien nach Kairo (Abendessen über den Wolken). Ankunft am Abend und Transfer zum Hotel. Vier Übernachtungen in Kairo.

2. Tag, Montag, 11.03.2019 - Kairo

Beim Anblick der bleibt uns garantiert erst mal die Luft weg. Der Marco Polo Scout schießt am Panorama Point das Gruppenfoto und beamt uns dann ins alte Ägypten. Zu Göttern, Gräbern und Bautheorien hat er einiges zu sagen. Und beim Umrunden der Weltwunder haben wir sicher manches Aha-Erlebnis. Ausklinken ist natürlich erlaubt – zum Beispiel um in die Grabkammer des Cheops hinabzusteigen. Ramses der Große hat nebenan im Neuen Ägyptischen Museum schon seinen Ehrenplatz bekommen. Ob der Schatz von Tutanchamun mit seiner zauberhaften Goldmaske hier auch ein neues Zuhause gefunden hat? Das werden wir heute erfahren. Der Sphinx blickt skeptisch. Oder einfach nur rätselhaft? Die ist schließlich immer noch voller Fragezeichen. Der Nachmittag gehört Ihnen! Vielleicht haben Sie ja Lust, sich Kairo von oben anzuschauen – von der Aussichtsplattform des Cairo Tower sehen Sie, wenn die Dunstglocke aufreißt, die Pyramiden. Fürs Abendessen in Eigenregie heute und an den nächsten beiden Tagen hat Ihr Scout natürlich heiße Tipps auf Lager.

3. Tag, Dienstag, 12.03.2019 - Kairo

Antikes und Schniekes, Minarette und Kirchtürme, enge Gassen und mehrspurige Highways, Shoppingmalls und Krämerläden, Hütten und Paläste – in der Megacity Kairo findet alles seinen Platz. Den Überblick haben wir vom Dach des Stadttors Bab Zuweila. Gleich dahinter: die Schulmoschee Al-Muayyad, perfekt zum Ruhetanken. Im nebenan und bei den Steinmetzen werden wir uns wie im Mittelalter fühlen. Dann ab zum Feilschen auf dem Khan-el-Khalili-Basar – aber erst nach einem Crashkurs bei Ihrem Scout. Plüschkamele, Zauberbücher, Edelsteine, Kaftane, Tee, Gewürze und Pyramiden-Briefbeschwerer made in China – der ganze Hokuspokus des Orients. Danach können Sie im legendären bei ägyptischem Mokka mit reichlich Kardamom oder Minztee vom Kaufrausch relaxen. Und dazu vielleicht an der Wasserpfeife nuckeln – wie alle hier. Wenn der Magen knurrt, lässt sich an jeder Ecke schnell Abhilfe schaffen: Falafel, Ägyptens Streetfood Nummer eins. Am Nachmittag machen Sie, was Sie wollen.

4. Tag, Mittwoch, 13.03.2019 - Kairo

Highlights im Alten Ägyptischen Museum: Goldschätze und Königsstatuen. Aber wie war das eigentlich mit dem Fluch der Pharaonen? Das weiß bestimmt der Scout. Nachmittags bleibt Zeit für eigene Entdeckungen. Ihr Scout plädiert für noch eine Pyramide und nimmt Sie gerne mit auf den Nachmittagsausflug (30 €). Mit der Stufenpyramide von Sakkara begann der Pyramidenbau. Der Weg ist auch ein Ziel – es geht mitten durchs ländliche Ägypten: Gemüsefelder, Dattelhaine, Bauern mit Eselskarren. Am Abend dreht Kairo richtig auf. Feiern Sie mit den jungen Ägyptern: auf der zum Beispiel, der angesagtesten Ausgehmeile. Wo Ägyptens Stella-Bier gut gekühlt ist, die besten Bands spielen und Sie zu arabischen Schmachtfetzen im Kino eine Träne vergießen können, weiß natürlich auch Ihr Scout.

5. Tag, Donnerstag, 14.03.2019 - Kairo - Luxor

Vormittags hebt unser Flieger in Richtung Luxor ab. Dort angekommen, beziehen wir unsere Schiffskabinen. Danach gehen wir auf Zeitreise im . Obelisken, Statuen, Verse in Stein und ein Wald aus 134 Säulen für Schöpfergott Amun. Und am Nachmittag rücken Sie einfach den Deckchair in die Sonne. Lieber noch ein Landgang? Eine stilvolle Adresse für Karkadee, eisgekühlten Hibiskustee, ist die Nile Terrace Bar vor dem schicken Kolonialhotel Old Winter Palace. Dann ist auch schon Zeit fürs Abendessen. Die nächsten Tage verwöhnt uns der Koch an Bord. Ein Highlight am Abend: der Luxor-Tempel beleuchtet. Magisch! Vier Übernachtungen an Bord unseres Kreuzfahrtschiffs.

6. Tag, Freitag, 15.03.2019 - Auf dem Nil

Wenn die Sonne aufgeht, sind wir schon auf dem Weg nach Theben-West. Von ferne grüßen die Memnonskolosse im Tal der Könige, der . Durch lange Gänge tasten wir uns zu geheimnisvollen Gräbern. Wir bleiben am Westufer des Nils, spazieren durch Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint, weiter durch Zuckerrohrfelder und Bananenplantagen zur Sozialstation der "Kleinen Pyramide". Hier kümmert man sich um Menschen, die traditionell leben und die wenig Anteil an der Entwicklung des Landes haben. Nachmittags lichtet unser Schiff den Anker und nimmt Kurs Richtung Süden. Flussszenen ziehen vorbei: Fischer klopfen mit Stöcken die Beute in ihre Netze, Bauern treiben Wasserbüffel zum Ufer, Frauen waschen Wäsche, und Kinder winken vor der Kulisse der Wüstenberge. Wenn am Abend wieder in die Unterwelt abtaucht, können Sie den Sundowner an Deck zelebrieren.

7. Tag, Samstag, 16.03.2019 - Auf dem Nil

Schätze am Ufer des Nils: der Horus-Tempel von Edfu im sanften Morgenlicht, nachmittags der . Zwischendurch können Sie auf der Kommandobrücke ein Schwätzchen mit Ihrem Käpt'n halten, der gern ein bisschen Seemannsgarn spinnt. Ein Shoppingtipp Ihres Scouts: In den Einkaufspassagen der Tempel finden Sie Galabijas, die traditionellen Gewänder der Ägypter. Das richtige Outfit fürs orientalische Abendessen an Bord heute Abend. Und dann wird aufgefahren: Kofta, Kuschari und Taboulé – alles, was die ägyptische Küche hergibt. Wenn die ersten Sterne am Wüstenhimmel aufgehen, erreichen wir Assuan.

8. Tag, Sonntag, 17.03.2019 - Assuan

Auf der Terrasse des Old Cataract Hotel in Assuan plante den "Tod auf dem Nil". Ihnen begegnet die Stadt vermutlich harmlos und heiter: mit Feluken, die auf dem Nil kreuzen, und einem Hauch Kolonialflair. Wie die alten Ägypter ihre Obelisken aus dem Stein schlugen, sehen wir im Steinbruch. Stattliche 1200 t wiegt das unvollendete Exemplar. Im Tempel von Philae (UNESCO-Welterbe) auf der Nilinsel Agilkia erwartet uns die Göttin Isis. Nachmittags blähen sich die Segel im Wind, wenn wir der entgegengleiten und ins blühende Ägypten eintauchen. Danach vielleicht noch mal auf den Basar zur letzten Souvenirjagd? Und auf einen frisch gepressten Zuckerrohrsaft, der den Abschied von Ägypten versüßt. Lufthansa-Gäste fliegen kurz vor Mitternacht nach Kairo.

9. Tag, Montag, 18.03.2019 - Zurück in die Heimat

Gegen 4 Uhr nachts Weiterflug mit Lufthansa nach Frankfurt (am 18.3. gegen 2 Uhr nachts), Ankunft am Morgen und Anschluss zu den anderen Städten. Oder morgens Flug mit Egypt Air nach Kairo, weiter nach Frankfurt, München oder Wien. Oder mittags Flug nach Kairo und nachmittags weiter mit Austrian nach Wien und Anschluss zu den anderen Städten.


(F) Frühstück

(M) Mittagessen

(A) Abendessen





von bis Preis Anfrage
27.02.2020 07.03.2020 DZ 1.849€
EZ 2.144€
HZ 1.849€
Anfragen
12.03.2020 21.03.2020 DZ 1.949€
EZ 2.244€
HZ 1.949€
Anfragen
26.03.2020 04.04.2020 DZ 1.949€
EZ 2.244€
HZ 1.949€
Anfragen
22.10.2020 31.10.2020 DZ 1.899€
EZ 2.194€
HZ 1.899€
Anfragen
12.11.2020 21.11.2020 DZ 1.849€
EZ 2.144€
HZ 1.849€
Anfragen

DZ = Doppelzimmer
EZ = Einzelzimmer
HZ = halbes Doppelzimmer



Allgemeine Reisebedingungen