Gemeinsam Silvester in der angesagten Hauptstadt Griechenlands feiern

ab
899€ p.P.
(ggf. zuzüglich Flugzuschlag)

Griechenland - Silvester in Athen

5 Tage YOUNG LINE TRAVEL

Jahresendzeitstimmung … Wo könnte man zwischen gestern und morgen besser verbringen als zwischen Antike und Moderne?! Athen – alles schön bunt hier: Streetart, Cafés, Bars auf der einen, Geschichten mit Geschichte auf der anderen Seite, die Akropolis nur ein Bruchteil davon, buchstäblich. Mit guten Vorsätzen kann man ja nicht früh genug anfangen und Sightseeing zu Fuß kann jeder – wir erkunden die Stadt bei einer ausgiebigen Fahrradtour. Die Kalorien holen wir beim typisch griechischen Silvesterdinner wieder rein. Dann: zehn, neun, acht … Feuerwerk über der Akropolis und 2019. Was für ein Neustart!



Gemeinsam Silvester in der angesagten Hauptstadt Griechenlands feiern

Sightseeing per Bike in der pulsierenden Metropole

Akropolis, antikes Meisterwerk mit top Ausblick

Bunte, quirlige Stadtviertel: Monastiraki, Exarchia und Plaka

Viel freie Zeit zum gemeinsamen Flanieren und Entdecken

Im Reisepreis enthalten

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa z.B. von Frankfurt oder München nach Athen und zurück sowie Flug- und Sicherheitsgebühren (ca. 90 €); bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Sitzplatzreservierung bei Flügen mit Lufthansa und Austrian
  • Ausflüge und Fahrten mit guten, landesüblichen Bussen und öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC im genannten Hotel
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Fahrradmiete am 2. Tag
  • Eintritt Akropolis (ca. 20 EUR)
  • Klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reisebegleitung am 2. und 3. Tag


1. Tag, Samstag, 29.12.2018 - Flug nach Athen

Im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Anreise nach Athen. Den Transfer zum Hotel organisieren wir selbst. So viel vorab: Günstig und einfach geht's mit der U-Bahn oder dem Flughafenbus der Linie X95. Der frühe Vogel fängt den ersten Eindruck … wer schon da ist, fliegt auf eigene Faust aus: kleine Gässchen, noch kleinere Läden, alt und neu, antik und hip … und immer wieder blitzt die Akropolis durch. Am Abend mit Bouzoukiklängen, griechischem Wein und Kolokithokeftedes (frittierte Zungenbrecher … ääh … Zucchinipuffer) auf unseren Kurztrip einstimmen?

2. Tag, Sonntag, 30.12.2018 - Athen Bikeseeing durch die Antike

Neuer Tag, neue Gesichter: Zum Frühstück treffen wir Marco Polo Scout Kostas und den Rest der Gruppe. Freestyle am Nachmittag. Der Scout zeigt uns den Weg zum Flohmarkt in Monastiraki: hektisch, laut, temperamentvoll … trödeln auf athenisch. Kultur statt Krempel – oder danach? Wer will, bereitet sich im Akropolis-Museum schon mal auf morgen vor. Tipp für den Abend: ins angesagte Viertel Koukaki mit schicken Tavernen und Bars.

3. Tag, Montag, 31.12.2018 - Athen Zehn, neun, acht … was für eine Nacht!

Highlight vorm Countdown: rauf auf die Akropolis – Schönheit, Sehnsuchtsort, Superlativ auch in Sachen Höhe … bis heute kann ihr hier kein Wolkenkratzer das Wasser reichen. Ruhe vor dem Sturm: mit dem Bus an den Strand nach Anavissos und dann weiter zum Kap Sounion mit dem Poseidon-Tempel. Shooting-Time: Nicht nur der Tempel wird im Licht der mit etwas Glück sichtbaren untergehenden Sonne zur perfekten Selfie-Kulisse, auch der Ausblick hat Modelqualitäten! Zurück in Athen: frischmachen, stylen, durchstarten: typisch griechisches Dinner, Streifzug durch die Straßen ins Herz der Stadt zum Syntagma-Platz. Freie Konzerte, spektakuläre Shows, großartige Stimmung – die perfekte Rutschbahn ins Jahr 2019!

4. Tag, Dienstag, 01.01.2019 - Athen Neues Jahr, neues Glück: alles kann, nichts muss …

Lange Nacht, freier Tag, entspannter Start. Strand oder Sightseeing? Easy Going oder schrille Kunst und Urban Gardening im alternativen Studentenviertel Exarchia? Munchies? Nur ein paar Schritte vom Hotel gibt es Bougatsa, gefüllte Teigtaschen, süß oder deftig, auf jeden Fall ofenwarm und wunderbar! Kopf und Himmel klar? Dann abends noch den Sonnenuntergang auf dem Stadtberg Philopappos mitnehmen: erhellender Abschiedsblick auf die Lichter der Stadt – erst von hier oben zeigt Athen seine wahre Größe.

5. Tag, Mittwoch, 02.01.2019 - Flug in die Heimat

Packen, noch ein Frühstück, noch ein Foto, noch Nummern austauschen … und in Eigenregie im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, zum Flughafen. Rückreise!


(F) Frühstück

(A) Abendessen





von bis Preis Anfrage
17.12.2018 17.12.2018 Anfragen
01.01.1970 01.01.1970 Anfragen
01.01.1970 01.01.1970 Anfragen
01.01.1970 01.01.1970 Anfragen
01.01.1970 01.01.1970 Anfragen
01.01.1970 01.01.1970 Anfragen
01.01.1970 01.01.1970 Anfragen



Allgemeine Reisebedingungen